20 Jahre Schlossfestspiele Langenlois - Operette 2015

Intendanz Andreas Stoehr

Der Dirigent ANDREAS STOEHR ist gebürtiger Wiener. Noch während seines Studiums (Klavier, Dirigieren und Musikwissenschaften) debutierte er mit der musikalischen Leitung von Giovianni Paisiellos „Barbier von Siviglia" an der Wiener Kammeroper, womit der Grundstein für weitere Engagements, u.a. an die Oper Graz gelegt wurde.
Seit 1992 ist der Dirigent international tätig, Positionen und Gastdirigate führten ihn an die Staatsoper Prag, nach Frankreich (Musikdirektor der traditionsreichen Opéra Comique in Paris), die Schweiz (Erster Dirigent am Theater St.Gallen), Deutschland (Deutsche Oper am Rhein in Düsseldorf), sowie zu zahlreichen Orchestern und Opernhäusern in Italien (Palermo), den Beneluxländern (Liège, Maastricht, Amsterdam, Rotterdam, Den Haag, Brabant) und Skandinavien (Kopenhagen, Stockholm).
Neben seiner Dirigiertätigkeit übernimmt Andreas Stoehr als Intendant und künstlerischer Leiter die Schlossfestspiele Langenlois.

Karten und Anreise

 

Liebe Operettenfreunde,

unsere Operettenaufführungen, die während der Festspielzeit im romantischen Park des Schlosses Haindorf tausende Besucher anlocken, sind traditionsreicher Bestandteil des Niederösterreichischen Theatersommers und prägen seit Jahren das kulturelle Leben der Region und des Landes!

Unter der künstlerischen Leitung des Wiener Dirigenten Andreas Stoehr und einem engagiertem Team feiern die Schlossfestspiele Langenlois 2015 das 20. Jahr ihres Bestehens.

Feiern Sie, Ihre Verwandten und Freunde mit uns!

Eines unserer erklärten Ziele ist es, verwöhnte Liebhaber und Kenner der Operette ebenso auf ihre Kosten kommen zu lassen, wie jene, die sich der Neugier eines frischen und lustvollen Umgangs mit diesem Genre nicht verschließen.  

Auf den nächsten Seiten erfahren Sie mehr ...

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!